Im Präventionsrat, einem öffentlichen Forum ist jede*r, der sich für den Schöneberger Norden interessiert und engagieren möchte herzlich willkommen! Der Präventionsrat hat sich in über 20 Jahren zu einer wichtigen Veranstaltung für die Menschen in Schöneberg Nord entwickelt, die den direkten Austausch zwischen Verwaltung, Politik und Engagierten befördert und deren Teilnehmer*innen einen dringenden Wunsch nach Fortsetzung verspüren.

Den Präventionsrat gibt es seit 1998. Das Stadtteilforum wurde von der damaligen Bezirksbürgermeisterin und späteren Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Gesundheit und Quartiersmanagement, Frau Dr. Elisabeth Ziemer ins Leben gerufen. Er wird von den für das Quartiersmanagement (heute Stadtteilkoordination) zuständigen Stadträtinnen und Stadträten geleitet.

Ziel des Präventionsrates ist die enge Zusammenarbeit zwischen den Bewohner*innen, der Verwaltung, den politisch Verantwortlichen und den Akteuren des Gebietes wie zum Beispiel Gewerbetreibende, Initiativen, Träger und Vereinen, Polizei, Wohnungsunternehmen, Kirchengemeinden, Schulen und Kitas.

Der Präventionsrat wird ab 2021 zweimal im Jahr stattfinden. Der Bezirksstadtrat Jörn Oltmann (Abteilung Stadtentwicklung und Bauen) wird gemeinsam mit der Regionalkoordination der OE SPK das öffentliche Stadtteilgremium fortsetzen. Jede*r ist herzlich willkommen. Hier werden Themen mit einem politisch Verantwortlichen und Vertreter*innen der Fachämter besprochen, die für den Schöneberger Norden wichtig sind, beispielsweise Bildung, Verkehr, Sicherheit, Müll, Beteiligung oder Mieten und Wohnen.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Kiez aktuell“ haben Teilnehmer*innen die Möglichkeit , ihre Anliegen und Ideen zur Diskussion zu stellen. Unter „nachgehakt“ wird über die Ergebnisse von Themen, die auf den vorherigen Sitzungen diskutiert wurden, berichtet.

Zusätzlich berichten die Regionalkoordination Schöneberg Nord und die Stadtteilkoordination regelmäßig über ihre Arbeit und einzelne geförderte Projekte in der Bezirksregion Schöneberg Nord.

Zum Präventionsrat gehören auch seine Newsletter und Einladungen. Wenn Sie auch nach Ende des Quartiersmanagement Informationen des Präventionsrates erhalten möchten, müssen Sie sich wegen Datenschutz neu anmelden. Bis dato haben Sie von Frau Lippert oder Frau Lehmann Ankündigungen, Einladungen uvm. per E-Mail erhalten. Aeneas Gesell und Tina Waleschkowski werden dies fortsetzen und Sie mit dem, was in Schöneberg Nord los ist, auf dem Laufenden halten. Der Verteiler von Frau Lippert darf aufgrund der DSGVO nicht übernommen werden, deshalb wird um Ihre Einwilligung gebeten, wenn Sie weiterhin Informationen etc. erhalten wollen. Diese finden Sie hier.

Wenn Sie mehr über den Präventionsrat wissen möchten, schauen Sie im Archiv des Quartiersmanagements vorbei, dort bekommen Sie auch eine Einsicht in die Berichte der Präventionsratssitzungen bis 2020.


Der nächste Präventionsrat findet am 22.04.2021 in der Zeit von 19 bis 21 Uhr statt.

Kontakt und Fragen zum Newsletter:
aeneas.gesell@ba-ts.berlin.de
waleschkowski@pfh-berlin.de