Das Projekt
Mit „Kiez erFahren“ setzt der Bezirk Tempelhof-Schöneberg ein klares Signal zu einer Umverteilung von der Autonutzung hin zum Umweltverbund.Es soll die Verkehrssituation in Schöneberg Nord verbessern und die Lebensqualität für Anwohner_innen erhöhen. Für das Projekt sind die Quartiere Dennewitzplatz, Nollendorfplatz, Barbarossaplatz und Wittenbergplatz/Viktoria-Luise Platz ausgewählt.

Geplante Aktivitäten
Um den lokalen Klimaschutz und die Veränderung des Mobilitätsverhaltens zu fördern, setzen wir folgende Maßnahmen in 2020/2021 um:

• Informations- und Bildungskampagnen
• Mobilitätsschule für Alle
• Umparkerkampagne: Mobilität ohne eigenes Auto erFahren
• Ideenwerkstätten zur Neu-Nutzung des öffentlichen Raums

Umsetzung
Eine Partnerschaft besteht mit den Akteuren des 2016 gestarteten Projekts „Neue Mobilität Berlin“. Die IG Potsdamer Straße ist als lokaler Akteur für die Umsetzung vor Ort eingebunden.


Kontakt und Informationen
Team „Kiez erFahren“
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
BürgOSGrünDez 2
Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin
Tel.: 030 – 90277-8644, Mail: info@kiezerfahren.berlin
Homepage: www.kiezerfahren.berlin