Projekt „Nachbarschaft im Kurfürstenkiez“

Der Frauentreff Olga ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für drogenkonsumierende Frauen * (cis/trans) und Sexarbeiterinnen an der Kurfürstenstraße. Im Olga sind alle Frauen willkommen, unabhängig von Sprache, Herkunft, sexueller Orientierung, Gender- und kultureller Identität.
Das Team berät und begleitet Frauen zu Themen wie Sexarbeit, Migration, Drogenkonsum, Gesundheit, Schutz
vor Gewalt sowie sicheres und angemeldetes Arbeiten auf dem Straßenstrich. Grundversorgung gehört ebenso zum Angebot wie medizinische Hilfen und muttersprachliche Drogen- und
Sozialberatung auf ungarisch, bulgarisch, englisch und deutsch.

Mit dem Projekt „Nachbarschaft im Kurfürstenkiez“ richtet der Frauentreff Olga den Fokus auf die Anwohner*innen und im Kiez beschäftige Menschen. Das Team beantwortet Fragen und Anliegen zu den Themen Sexarbeit und Substanzkonsum im Kiez. Es klärt auf, vermittelt bei Handlungsbedarf an zuständige Behörden und Projekte und kooperiert mit anderen Akteur*innen im Kiez. Parallel sensibilisiert das Team im Frauentreff Olga die in der Sexarbeit tätigen Frauen für den Kiez mit seinen vielen Bewohner*innen und sozialen Einrichtungen.

Das Projekt „Nachbarschaft und Kurfürstenkiez“ wird durch die Bezirksämter Tempelhof-Schöneberg und Mitte finanziert.



Kontakt:
Frauentreff Olga – Kontakt- und Beratungsstelle
Kurfürstenstraße 40, 10785 Berlin
Tel: 030 262 89 59
Fax: 030 257 99 156
E-Mail: olga@notdienstberlin.de
www.drogennotdienst.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 14:00-20:00 Uhr
Bitte fragen Sie nach den Terminen für die Sprechstunden.


Arbeitsgemeinschaft Prostitution und Soziales

Die AG Prostitution und Soziales (AG ProstSoz) ist eine bezirksübergreifende Arbeitsgruppe (Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Bezirksamt Mitte), die den Vernetzungsgrad zum Thema Straßenprostitution im Kurfürstenkiez erhöht und die Entwicklung von Strategien zum Umgang damit erleichtert. Sie wurde bisher vom QM koordiniert und wird ab 2021 von der Referentin für Sexarbeit im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg (Frau Biewener) übernommen.
Die AG besteht neben Vertreter*innen beider Bezirksämter aus Vertreter*innen quartiersbezogener Einrichtungen wie z.B. Frauentreff Olga/ notdienst Berlin e.V., Gangway, Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark als Vertretung der Kinder-, Jugend- und Familieneinrichtungen im Kurfürstenkiez, Stadtteilkoordination Tiergarten Süd und Schöneberg Nord, Referentin für Sexarbeit und die Referentin für den berlinweiten „Runden Tisch Sexarbeit“ (SenGPG).
Je nach Themenlage findet die Vernetzung zum Jugend- und Gesundheitsamt statt. Die AG wird zukünftig unter der Leitung der Referentin für Sexarbeit weitergeführt.