Villa Schöneberg

In die Villa Schöneberg können Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren kommen. Das vielfältige Freizeitangebot in Bereichen, wie Sport, Spielen, Garten- und Umweltprojekten, kreatives Gestalten, Tanz und Kochen bietet Spaß und stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Hier findet einmal in der Woche das überregionale Kletterprojekt von Outreach (ÜKO) statt, welches sich momentan hauptsächlich an Geflüchtete richtet.

Kontakt:
Leitung: Gunter Groß
Frobenstraße 27, 10783 Berlin
Tel: 030 85621751 oder 01590 / 63 22 401 
Web: TEMPELHOF.SCHÖNEBERG | outreach gGmbH
E-Mail: g.gross@sozkult.de
Träger: outreach gGmbH


Treff 62 e. V.

Der Treff 62 e. V. bietet seit 1992 einen interkulturellen Selbsthilfetreffpunkt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Durch gemeinsame Freizeitaktivitäten sollen Zusammenhalt und Solidarität gestärkt werden. Kinder und Jugendliche sollen hier ihre Stärken und Schwächen kennenlernen, positive Bestätigung und mehr Selbstbewusstsein bekommen. Das Angebot geht von einer Mädchengruppe, über Fußball, bis zu Deutschkursen für Mütter.

Kontakt:
Katzlerstraße 6, 10829 Berlin
Tel: 030 20153427
E-Mail: info@treff62.de
Web: www.treff62.de
Träger: Treff 62 e.V.

©Marion Schütt


Fresh 30

Das Fresh 30 ist ein interkultureller Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 11 bis 21 Jahre. Hier wird ein von Vorurteilen befreiter Raum geboten, um zu diskutieren, sich auszutauschen, sich zu entspannen und Konflikte zu lösen. Der Treffpunkt hat verschiedene Kooperationen mit im Sozialraum engagierten Einrichtungen, Institutionen und Menschen.

Kontakt:
Tolga Denli
Neue Steinmetzstraße 6, 10827 Berlin
Tel: 030 39374592 oder 01775947465
E-Mail: fresh30@pfh-berlin.de 
Web: www.pfh-berlin.de/de/Fresh30
Träger: Pestalozzi-Fröbel-Haus


Die Kulturellen Erben e.V.

Die kulturellen Erben sind ein eingetragener sozialer Verein. 2013 gegründet, mit dem Wunsch die Berliner Jugendkultur der späten 80er und 90er Jahre zu dokumentieren. Soziale Projekte für und mit Bewohner*innen aus den Kiezen Kreuzberg und Schöneberg. Das Veranstaltungsangebot lässt sich in den Bereich HipHop einordnen und geht über Graffiti, Breakdance, DJing und Rap. Die Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen sollen dabei neu entdeckt und gefördert werden.


Kontakt:
Yorckstraße 53, 10965 Berlin
Tel: 01774693940
E-Mail: victoria@kulturelle-erben.de


Café Pink

Das Angebot des Café Pink richtet sich an Mädchen ab 10 Jahre und junge Frauen bis 27 Jahre aus verschiedenen Kulturen. Jede ist hier willkommen. Mit einer feministischen Grundhaltung wird hier auf die individuellen Bedürfnisse und Lebensrealitäten der Besucher*innen eingegangen. Ob offene Kochgruppen, Upcycling, Schularbeitshilfe oder Streetdance und HipHop, das Angebot ist groß und vielfältig.

Kontakt:
Nina Weiß
Goltzstraße 40, 10781 Berlin
Tel: 030 21996563
E-Mail: cafe-pink@pfh-berlin.de
Web: Café Pink | Pestalozzi-Froebel-Haus (pfh-berlin.de)
Träger: Pestalozzi-Fröbel-Haus


Mobile Arbeit mit Kindern

Zielgruppe: Jugendlichen und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren
Schwerpunkte und Angebote: Streetwork, Einzelfallbegleitung & Beratung, Gemeinwesenarbeit, bedürfnisorientierte Freizeitangebote, Gruppenarbeit und Projekte

Kontakt:
Angelika Tilp: 0179 / 711 461 0
E-Mail: a.tilp@outreach.berlin
Timo Yadav: 0157 / 529 096 30
E-Mail: t.yadav@outreach.berlin
Sprechstunde Kiezstube:
Neue Steinmetzstr. 22, 12207 Berlin
Di 14 – 18 Uhr


Juxirkus

Hier wird die Zirkuswelt erlebbar gemacht. Kinder und Jugendliche können ihre eigene Zirkusshow produzieren und einem Publikum präsentieren. 1988 von der Kiezoase gegründet bietet der Juxirkus verschiedene offene Trainings für Kinder ab 10 Jahren an. Von Akrobatikdisziplinen über Einrad, Jonglage, Trapez, Hochseil bis zu Kugellauf ist viel dabei.
In unserem Zelt wird trainiert und hier finden die Aufführungen statt. Das Zelt steht in der Hohenstaufenstraße in Berlin-Schöneberg, auf dem Abschnitt zwischen Martin-Luther-Straße und Eisenacher Straße. 

Kontakt:
Mona Griesel, Alexander Frey
Tel.: +49 (0)30 215 5821
Fax: +49 (0)30 216 8312
E-Mail: juxirkus@pfh-berlin.de
Web:  www.juxirkus.de
Träger: Pestalozzi-Fröbel-Haus in Kooperation mit Kiezoase Schöneberg e.V.


VISIONEERS e.V.

VISIONEERS e.V.  ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Seit 2016 leitet VISIONEERS einen offenen Jugendtreff in der Belziger Straße 71. Dieser ist ein sicherer Rückzugsort für Jugendliche, an dem verschiedene Freizeitbeschäftigungen, wie Themenabende, Bewegungs- oder Brettspiele angeboten werden. Auch mit individuellen Anliegen, wie der Beratung zur Berufsorientierung oder Nachhilfestunden, können sich Jugendliche an die Mitarbeiter*innen von VISIONEERS wenden.
Aktuell ist der Träger mit einem Streetwork-Team im Pallaskiez unterwegs. Hier erfahren Sie mehr!

Kontakt:
Belziger Str. 71, 10823 Berlin
Tel: 030 27498351
E-Mail: mroell@visioneers.berlin
Web: https://www.visioneers.berlin/


Internetwerkstatt Netti

Um die Medienbildung von Kindern, Jugendlichen und junge Erwachsenen zu fördern, bietet die Internetwerkstatt Netti Lernangebote rund um das Internet, soziale Netzwerke, Audio, Foto und Film an. Ziele sind die Unterstützung und Stärkung im Umgang mit Medien, Förderung von Selbständigkeit und Selbstentwicklung, sowie Sensibilisierung in Bezug auf Gefahren und Risiken im Netz.

Friedrich-Wilhelm-Platz 11, 12161 Berlin
Tel: 030 2539972
E-Mail: info@netti.berlin
Web: www.netti.berlin/


Jugend Museum und Schöneberg Museum

Das Schöneberg Museum ist eine Kultureinrichtung die mit viele echten Objekte und wahren Lebensgeschichten den Besucher*innen einen Zugang zur Stadt- und Kulturgeschichte bietet.

Die Arbeit des Jugend Museums richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren. Der interkulturelle Erlebnisort bietet aber auch Programme für Vorschulkinder, Familien und Menschen mit besonderen Bedürfnissen an.

Hauptstraße 40-42, 10827 Berlin
Tel: 030 902776163
E-Mail: museum@ba-ts.berlin.de
Web: www.museen-tempelhof-schoeneberg.de


Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfestation Alvenslebenstraße

Jugendwohnen im Kiez ist eine bedarfsorientierte Unterstützung und Vernetzung im Sozialraum. Dazu gehören Kinder- und Jugendhilfe, Kooperation Jugendhilfe mit Schulen, Bildungsnetzwerken, Familienzentren, Kindertagesstätten und Stadtteilkoordination. Die Jugendhilfestation Schöneberg/Mitte verfügt über eine große Angebotsvielfalt für verschiedene Altersgruppen und Problemlagen. In den im Bülow-Kiez gelegenen Räumen werden Beratungsgespräche, Förderungen von Kleinkindern, Gruppen- und Bewegungsaktivitäten angeboten.

Alvenslebenstraße 23, 10783 Berlin
Tel: 030 23638590
E-Mail: alvenslebenstrasse@jugendwohnen-berlin.de
Web: www.jugendwohnen-berlin.de/region-schoeneberg/


Outreach gGmbH – Outreach-Team Schöneberg Nord

Das Outreach-Team Schöneberg-Nord bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 21 Jahren ein vielfältiges Beratungs- und Freizeitangebot. Schwerpunkte der mobilen Jugendarbeit in Schöneberg Nord sind Streetwork, Einzelfallbegleitung und Beratung, Gemeinwesenarbeit, bedürfnisorientierte Freizeitangebote, Gruppenarbeit und Projekte.

Ansprechperson: Angelika Tilp
Tel: 01797114610
E-Mail: a.tilp@outreach.berlin
Ansprechperson: Timo Yadav
Tel: 015752909630
E-Mail: t.yadav@outreach.berlin

Kiezstube, Neue Steinmetzstraße 22, 12207 Berlin
Web: www.outreach.berlin/team-tempelhof-schoeneberg/


Präventionsarbeit in Schöneberg Nord (Outreach gGmbH)

Das Präventionsteam Schöneberg Nord ist in zwei Sozialräumen im Schöneberger Norden mit
unterschiedlichen Aufgaben tätig.

Regenbogenkiez und Umgebung
Vordergründig richtet sich die Arbeit an junge Männer die sich im Regenbogenkiez und Umgebung aufhalten und ihrem sozialen Umfeld. Die Schwerpunkte und Angebote der Straßensozialarbeit sind Streetwork, Beratung, Vermittlung und Begleitung in das Berliner Hilfesystem, bedarfsorientierte Einzelarbeit- und Begleitung, Gemeinwesenarbeit, Kontaktgänge und Platzbelebungen. Ziel ist die Verbesserung der Lebenssituation und die Unterstützung von Jugendlichen, die gemeinhin als Problemgruppe definiert werden.
Kontakt:
Heike Sievers: Tel. 0157 / 826 460 17
E-Mail: h.sievers@outreach.berlin
Web: www.outreach.berlin/team-tempelhof-schoeneberg/

Yorckstraße/ Großgörschenstraße und Umgebung
Zielgruppe: Junge Männer, wohnungslose junge Männer, die sich im Regenbogenkiez (z.B. Spielplatz Eisenacher Str./ Ecke Fuggerstraße) und Umgebung aufhalten und deren soziales Umfeld.
Kontakt:
Dennis Riechmann: Tel. 0159 / 060 166 71
E-Mail: d.riechmann@outreach.berlin


P12 – Perspektive. Beruf. Zukunft.

Das Netzwerk P12 bietet einen Anlaufpunkt für alle Jugendlichen, die an der Schwelle in das Berufsleben stehen, für Unternehmen, Eltern und Schulen.

Ansprechperson: Frau Pergande
Pallasstraße 12, 10781 Berlin
Tel: 030 35128626
E-Mail: h.pergande@sozkult.de


PallasT – Jugend- und Kulturhaus

Das PallasT bietet ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten für Kinder von 6 bis 13 Jahren. Es wird getobt, gekickert, gekocht, gebastelt und vieles mehr. Für jede*n ist hier etwas dabei. Es gibt, unter anderem, ein Indoor-Fußballfeld, Tischtennisplatten, Computer, eine Teestube und Sitzecken zum Entspannen.: spielen, malen, gestalten, basteln, Tischtennis und Billiard spielen, Hip Hop und Line-Dance, Theater, Trommeln, gemeinsames Kochen, Ausruhen, Feiern und vieles mehr.

Pallasstraße 35, 10781 Berlin
Tel: 030 2166473
E-Mail: info@stadtteilvereinschoeneberg.de
Web: https://stadtteilvereinschoeneberg.de/angebote/fuer-kinder-und-jugendliche/


Jugendamt

John-F.-Kennedy-Platz 1, 10820 Berlin
Tel: 030 902773564
E-Mail: nord-ja@ba-ts.berlin.de
Web: www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/aemter/jugendamt/wir-vor-ort/artikel.401518.php